#MartinSchulz: Zeit für mehr Gerechtigkeit

Am 25. Januar 2017 wurde Martin Schulz in der SPD-Bundestagsfraktion und am 29. Januar im Willy-Brandt-Haus als Kanzlerkandidat der SPD für die Bundestagswahl 2017 und neuer Parteivorsitzender vorgeschlagen. In einer fulminanten Rede gab der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments die Richtung vor: „Zeit für Gerechtigkeit“. Die SPD kämpft für eine freie und demokratische Gesellschaft, für ein gerechtes und sicheres Deutschland.

2017_01_25_martin_marina

Standing Ovations für Martin Schulz. Große Freude in der Fraktion. „Die Aufbruchsstimmung ist überall zu spüren. Martin Schulz ist der richtige Mann zur richtigen Zeit. Wir werden mit ihm ganz sicher einen tollen gemeinsamen Wahlkampf führen. Für ein gutes Leben für alle Menschen in Deutschland, unabhängig von Einkommen, Herkunft oder Bildungsstand, ob Stadt- oder Landkind. Es geht voran!“, sagt Marina Kermer, MdB voller Begeisterung.

Auch Sigmar Gabriel erhielt Standing Ovations. Das er als bisherigen Parteivorsitzender und Vizekanzler nun den Staffelstab an Martin Schulz übergibt, zeugt von menschlicher Größe. „Es war eine große und mutige Geste. Auf die Bundeskanzlerkandidatur im Interesse der Partei zu verzichten und Martin Schulz als chancenreicheren Kandidaten zu respektieren, dass zeigt Courage. Sigmar Gabriel hat viel als Wirtschaftsminister und SPD-Spitzenmann in der Großen Koalition geleistet. Seine Erfolge werden nicht vergessen! Ich sage danke Sigmar, es war für mich eine besondere Erfahrung Dich so wie Du bist zu erleben. Es gab viele tolle Erlebnisse mit Dir“, so die SPD-Politikerin.

Sie möchten die SPD und Martin Schulz unterstützen:

Hier können Sie Mitglied werden!

Weitere Informationen zur Kandidatur von Martin Schulz:

Die Seite des Kandidaten.

Wenn Sie Marina Kermer als Bundestagskandidatin 2017 für die Altmark unterstützen möchten – das Spendenkonto: 

SPD-Ortsverein Stendal
Betreff: „Bundestagswahl 2017“
Volksbank Stendal
IBAN: DE71810930540102171562

Herzlichen Dank dafür!

Ihre
Marina Kermer, MdB